Unix-Netzwerkprogrammierung mit Threads, Sockets und SSL by Markus Zahn

By Markus Zahn

Vernetzte Rechnersysteme und insbesondere das weltumspannende net haben unsere Welt ver?ndert. Die Anziehungskraft derartiger Rechnernetze steht und f?llt mit der Leistungsf?higkeit und Zuverl?ssigkeit der dar?ber verf?gbaren Anwendungen. Ohne Online-Enzyklop?dien, Online-Shopping, File-Sharing und vieles mehr w?re das web wohl nach wie vor nur f?r Wissenschaftler und Computerexperten von Interesse. Bei der Entwicklung netzwerkf?higer Anwendungen sind neben der Kenntnis der Netzwerk-APIs auch fundierte Einsichten in die Systemprogrammierung unabdingbar. Aufbauend auf einer kompakten Einf?hrung in die Unix-Systemprogrammierung erl?utert der Autor anhand zahlreicher praktischer Beispiele die Programmierung nebenl?ufiger Abl?ufe mittels Unix-Prozessen und POSIX-Threads. Die Grundlagen der Netzwerkprogrammierung mit TCP/IP und der Sockets-API werden durch f?nf einschl?gige Implementierungsmuster f?r typische Server-Programme vertieft. Das Themenspektrum der Netzwerkprogrammierung wird durch die ausf?hrliche Darstellung der Absicherung des Datenaustauschs mittels SSL/TLS am Beispiel von OpenSSL abgerundet.

Show description

Read or Download Unix-Netzwerkprogrammierung mit Threads, Sockets und SSL PDF

Similar unix books

Policy Routing Using Linux

Conventional IPv4 routing is summarized as "All routing is a vacation spot pushed process". whilst a router seems to be at an IPv4 packet it cares in simple terms in regards to the vacation spot handle within the header of the packet. It makes use of this vacation spot handle to come to a decision on the place to ahead the packet. yet what so that you can direction packets another way based not just at the vacation spot addresses but additionally on different packet fields resembling resource handle, IP protocol, delivery protocol ports or perhaps packet payload?

Linux and OpenVMS Interoperability. Tricks for Old Dogs, New Dogs and Hot Dogs with Open Systems

"I've came across this booklet to be a realistic, hands-on guide that explains how OpenVMS process managers can combine their platforms with Linux, permitting the 2 structures to paintings cooperatively and expand the processing strength of a computing surroundings. John sincerely describes the gains and merits of either working structures, for you to overview which one is better for any given job.

Mac OS X Tiger: Missing Manual

You could set your watch to it: once Apple comes out with one other model of Mac OS X, David Pogue hits the streets with one other meticulous lacking guide to hide it with a wealth of aspect. the hot Mac OS X 10. four, greater often called Tiger, is quicker than its predecessors, yet nothing's too quickly for Pogue and Mac OS X: The lacking guide.

Extra info for Unix-Netzwerkprogrammierung mit Threads, Sockets und SSL

Example text

A. alle noch offenen Dateideskriptoren (vgl. 2) des aktuellen Prozesses und informiert gegebenenfalls den Elternprozeß u ¨ber das Able” ben“ und den R¨ uckgabe- bzw. Statuswert seines Kindes. 6 noch ausf¨ uhrlicher auf die Effekte und die z. T. damit verbundenen Probleme zu sprechen, die ein Prozeßende auf andere Prozesse wie Eltern- und Kindprozesse haben kann. Handelt es sich bei dem terminierenden Prozeß um einen kontrollierenden Prozeß, also um den Anf¨ uhrer seiner Session, der die Verbindung zum kontrollierenden Terminal hergestellt hat, so wird an alle Prozesse in der Vordergrund-Prozeßgruppe (vgl.

Ist das erste Argument die Zeichenkette exit, so beendet sich der Prozeß mit der exit()Funktion. Wird als Argument etwas anderes u ¨bergeben (z. B. _exit), wird das Programm mit _exit() verlassen. Die unterschiedliche Semantik von exit() und _exit() entscheidet schließlich dar¨ uber, ob die bereits gepufferte Ausgabe das Terminal erreicht und ob der hinterlegte Exit-Handler ausgef¨ uhrt wird. \n" erzeugt. Danach beendet sich der Prozeß regul¨ ar durch ein return aus der Hauptfunktion. 1. \ n " ); exit ( EXIT_FAILURE ); 16 17 } 18 19 printf ( " Irgendwie ...

Buchstaben. Die Gesamtzahl ” von 45 Zeichen erkl¨ art sich aus den zus¨ atzlich gez¨ahlten Zeilenumbr¨ uchen, also dem Newline-Zeichen ’\n’ am Ende jeder Zeile. Jede Zeile besteht damit also insgesamt aus f¨ unf Zeichen, den vier Ziffern bzw. Buchstaben und dem abschließenden Zeilenumbruch. 3, liest die zuvor erzeugte Datei wieder ein und gibt den Inhalt auf der Standardausgabe aus. data mittels open() ge¨ offnet. Das Flag O_RDONLY gibt dabei an, daß die Datei ausschließlich gelesen und nicht etwa beschrieben werden soll.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 37 votes